Was sind Kinderkrankheiten?

Auch wenn der Name vielleicht Harmloses vermuten lässt, Kinderkrankheiten sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Es handelt sich in der Regel um stark ansteckende Infektionskrankheiten, die schnell um sich greifen. Typischerweise treten Kinderkrankheiten wie Röteln, Mumps, Masern, Windpocken oder Scharlach bereits im Kindesalter auf. Nach der Infektion erwirbt man jedoch meist eine lebenslange

... mehr

Schlaflosigkeit: Wieder Durchschlafen ohne Tabletten

Das Phänomen Schlaflosigkeit trifft jeden Tag Tausende Bundesbürger. Die Betroffenen sind zwar müde, wälzen sich aber hin und her und finden nicht in den Schlaf. Wer es doch schafft, schläft nicht sehr tief und wacht häufig wieder auf. Doch da viele Menschen früh morgens raus müssen, weil Familie und Beruf warten, greifen sie häufig zu

... mehr

Waffe gegen Alzheimer: Therapie durch Insulin-Nasenspray?

Insulin spielt eine wichtige Rolle im menschlichen Körper, denn das Hormon ist für den Zuckerabbau zuständig. Es gehört daher heute zur Diabetes-Therapie wie das Amen in die Kirche. Die Entdeckung und künstliche Herstellung des Stoffes gilt zu Recht als Meilensteine in der Geschichte der Medizin. Doch Insulin scheint noch mehr zu können und rückt jetzt

... mehr

Haarausfall bei Frauen: Ursachen & Behandlung

Für viele Frauen sind sie eine Art Statussymbol: ihre Haare. Schönes, volles Haar ist das Ziel jeder Frau. Es macht sie attraktiv und verführerisch. Umso schlimmer trifft es all jene Frauen, die feststellen, dass ihre Haarpracht immer dünner wird, da die Haare ausfallen. Vielfach wird Haarausfall als rein männliches Problem wahrgenommen. Doch das ist nicht

... mehr

Heuschnupfen: Schüßler-Salze im Kampf gegen die Allergie

Wer unter Heuschnupfen leidet, klammert sich buchstäblich an jeden Strohhalm, der die fiesen Niesattacken, das Brennen in den Augen sowie die verstopfte Nase verringert. Nicht jedem Betroffenen kann die Medizin mit einer Hyposensibilisierung helfen. Vor allem im Frühjahr und Sommer leiden die Heuschnupfen-Geplagten. Die Vegetationspause im Herbst und Winter bringt nur kurzzeitige Erleichterung. Viele Betroffene

... mehr

Geschenke zum Valentinstag: Verflixt! Was schenk ich nur am 14. Februar?

Der Valentinstag ist ganz sicher etwas für Romantiker und gerade Frauen tragen sich den 14. Februar mit rot in den Kalender ein. Es ist nicht selten ein kleiner Beziehungstest: Wird der Partner daran denken? Nicht wenige Frauen träumen insgeheim davon, an diesem besonderen Tag einen ganz romantischen Heiratsantrag zu bekommen. Cut! Das gibt es doch

... mehr

Tipps gegen Nasenbluten in der Schwangerschaft

Viele Schwangere kämpfen in der Schwangerschaft nicht nur gegen die Übelkeit sondern haben auch öfters Nasenbluten. Scheinbar plötzlich kommt das Blut aus der Nase gelaufen, ohne dass man etwas gemacht hätte. Dann kommen natürlich Fragen  auf: Woher kommt das Nasenbluten? Schadet es mir und dem Ungeborenen? Was kann ich dagegen tun? Die trimeda-Redaktion klärt auf!

... mehr

Schnelle Hilfe bei Schlaganfall: Notarzt-LKW in Berlin im Einsatz

Bei Schlaganfall-Patienten zählt jede Sekunde. Je früher der Schlaganfall behandelt wird, desto besser stehen die Chancen, dass die Folgen so gering wie möglich gehalten werden. Die ersten vier Stunden gelten als magische Grenze. Damit die zielgerichtete Behandlung von Schlaganfall-Patienten noch schneller erfolgen kann, testet Berlin den Einsatz eines Notarzt-LKWs. Mit an Bord ist ein Computertomograph.

... mehr

ADHS: Sport statt Medikamente

Für viele Kinder ist die Diagnose ADHS niederschmetternd und belastend. Durch das Zappel-Phillipp-Syndrom können sie sich nur unzureichend konzentrieren und ecken damit im Alltag, insbesondere in Schule und Kindergarten, vielfach an. Bildquelle: ionasnicolae / pixabay.com Sport sollte ein fester Bestandteil eines ganzheitlichen Ansatzes in der ADHS-Therapie sein.

... mehr

Zusammenhang zwischen Posttraumatischer Belastungsstörung und Diabetes-Entstehung entdeckt

Bei der Posttraumatischen Belastungsstörung (engl. posttraumatic stress disorder, Abk. PTSD bzw. PTBS) leidet zunächst die Seele. Doch das Trauma kann sich auch in physischen Folgen manifestieren. Forscher belegten nun, dass die PTSD die Entstehung von Diabetes fördern kann und für Frauen ein doppelt so hohes Risiko besteht. Bildquelle: kerttu / pixabay.com Bei einer posttraumatischen Belastungsstörung

... mehr

Gemüsetee – Fitmacher im Winter

Jeder weiß, dass vor allem im Winter viel Gemüse auf Grund seiner Vitamine und Mineralstoffe auf dem Speiseplan stehen sollte. Gern wird im Winter auch ein Heißgetränk getrunken, denn es wärmt nach einem Aufenthalt an der frischen Luft richtig schön durch. Bekannte Teesorten sind natürlich Kräutertees und Früchtetees. Doch wenn Sie geschmackliche Abwechslung lieben, probieren

... mehr

Der Stress der Pendler

Kanadische Forscher haben den Zusammenhang zwischen dem Arbeitsweg und dem allgemeinen Wohlbefinden erforscht. Dabei fanden sie heraus, dass die Arbeitnehmer unzufriedener mit ihrem Leben waren, je länger sie täglich zur Arbeit pendelten. Bildquelle: picaidol / pixabay.com Der Berufsverkehr in London

... mehr

Deshalb ist Bauchfett so gefährlich

Eine kleine Plauze steht für Gemütlichkeit und ein genussvolles Leben. Dabei ist es vor allem das Fett im Bauch, das unserer Gesundheit so schadet. Deshalb sollten alle Plauzen-Träger schleunigst abnehmen. Die trimeda-Redaktion erklärt, wieso das so ist. Bildquelle: Josch13 / pixabay.com Bei Buddha steht der Bauch für Gemütlichkeit und er passt zu seinem Wesen. Doch

... mehr

Verkaufsstopp für 80 Medikamente – keine Gefahr für den Patienten

Das Bundesinstitut für Arzneimittel (BfArM) hat für rund 80 verschiedene Medikamente von 16 Herstellern Verkaufsstops verhängt. Grund sind offenbar nicht ordnungsgemäß durchgeführte Studien für die Zulassung. Eine Gefahr für die Patienten besteht aber offenbar nicht. Bildquelle: Ewa Urban / pixabay.com Einige Medikamente dürfen in Deutschland nicht mehr verkauft werden, da die Zulassungs-Studien offenbar manipuliert wurden.

... mehr

Diabetes und Demenz: Forscher sehen Zusammenhang

Diabetes ist die Volkskrankheit Nummer eins. Immer mehr Menschen weltweit leiden unter der chronischen Krankheit. Und immer mehr Menschen leiden auch unter den Folgeerkrankungen. Die Forschung dringt immer weiter in die Zusammenhänge vor und sieht jetzt auch Wechselwirkungen mit der Demenz. Bildquelle: annayozman / pixabay.com Demenz ist eine Krankheit des Alters und hängt offenbar mit

... mehr

Männer leiden deutlich häufiger unter Herzproblemen als Frauen

Berufstätige Männer haben 55 Prozent mehr Fehltage wegen Herzproblemen oder Herzinfarkten als ihre weiblichen Kollegen. Das liegt vor allem an der ungesunden und unbewussten Lebensweise der Herren. Bildquelle: PublicDomainPictures / pixabay.com Der Herzschlag sorgt für den Puls.

... mehr

Gesünder essen auf dem Weihnachtsmarkt

Wer auf dem Weihnachtsmarkt umherspaziert, hier und da ein bisschen nascht, der kommt schneller auf die täglich empfohlene Kalorienzahl als gedacht. Denn ein Weihnachtsmarkt ist gespickt mit Kalorienfallen, in die wir nur all zu gerne treten. trimeda zeigt Ihnen einen Weg, wie Sie die Kalorien-Gefahr gekonnt umschiffen und gesünder auf dem Weihnachtsmarkt essen. Bildquelle: Gerhard

... mehr

Erbgut der Hauskatzen durch Zusammenleben mit Menschen verändert

Eigentlich hatten die Forscher gedacht, dass sich Hauskatzen und Wildkatzen nicht so sehr voneinander unterscheiden. Doch ein Vergleich des Erbgutes zeigt: weit gefehlt. Mittlerweile finden sich große Unterschiede im Erbgut der beiden Katzenarten. Bildquelle: webar4i / pixabay.com Das Erbgut der Katze hat sich durch die Zusammenarbeit mit dem Menschen verändert.

... mehr

Wintergemüse: Vitaminreich durch die kalte Jahreszeit – Teil 4

etzt im Winter ist unser Körper besonders auf eine vitaminreiche und ausgewogene Ernährung angewiesen. Durch die kalten Temperaturen und die ständigen Attacken von Viren benötigt er viel Kraft. Eine gute Möglichkeit auch im Winter gesund zu Essen, ist das Wintergemüse. trimeda stellt die einzelnen Gemüsesorten vor. Bildquelle: cocoparisienne / pixabay.com Möhren sind kein typisches Wintergemüse,

... mehr

Wintergemüse: Vitaminreich durch die kalte Jahreszeit – Teil 3

Jetzt im Winter ist unser Körper besonders auf eine vitaminreiche und ausgewogene Ernährung angewiesen. Durch die kalten Temperaturen und die ständigen Attacken von Viren benötigt er viel Kraft. Eine gute Möglichkeit auch im Winter gesund zu Essen, ist das Wintergemüse. trimeda stellt die einzelnen Gemüsesorten vor. Bildquelle: Frauke / pixabay.com Weißkohl ist im Winter ein

... mehr