Haarausfall bei Frauen: Ursachen & Behandlung

Für viele Frauen sind sie eine Art Statussymbol: ihre Haare. Schönes, volles Haar ist das Ziel jeder Frau. Es macht sie attraktiv und verführerisch. Umso schlimmer trifft es all jene Frauen, die feststellen, dass ihre Haarpracht immer dünner wird, da die Haare ausfallen. Vielfach wird Haarausfall als rein männliches Problem wahrgenommen. Doch das ist nicht

... mehr

Was hilft gegen Schuppen?

Wenn der Kopf die weißen kleinen Schuppen abwirft, dann ist das nicht nur lästig, sondern meist auch peinlich. Denn Schuppen gelten als unreinlich. Viele Menschen hegen das Vorurteil: Wer unter Schuppen leidet, der wäscht sich nicht richtig. Das stimmt natürlich nicht. Es ist aber aus den Köpfen der Menschen nicht so schnell herauszubekommen. Doch es

... mehr

Gesund und schön durch Essig

Die positiven Eigenschaften des Essigs sind den Menschen schon seit Jahrtausenden bekannt. So gehen die Aufzeichnungen über seine Herstellung und Verwendung bis ins Jahr 5000 v. Chr. zurück und bereits Hippokrates, der als der Vater der modernen Medizin gilt, verschrieb im alten Griechenland eine Mixtur aus Honig und Essig gegen Husten und Erkältung. Bildquelle: Peter

... mehr

Richtige Pflege für Ihr Haar im Sommer

Die Sonne strahlt und versorgt uns mit ausgiebig Vitamin D, was Haut und Haar zum Wachstum anregt und für die Regeneration braucht. Doch wie immer heißt es auch hier: In Maßen, nicht in Massen, denn zu viel UV-Strahlen schädigt das Haar, da es tief in die Schichten vordringt und dort freie Radikale hervorruft, die die

... mehr

Naturheilverfahren bei androgenem Haarausfall

Eine gesunde Ernährung kann nicht schaden bei Haarausfall und Bewegung und Entspannung wirken sich positiv aus auf den Stoffwechsel. Zink, Selen und Eisen können unterstützend eingenommen werden. Besonders Zink wird nachgesagt, dass es ebenfalls die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) verhindern soll. Wissenschaftlich belegt ist das nicht. Zu viel Zink hemmt wiederum die Aufnahme

... mehr

Androgenen Haarausfall wirksam behandeln

Auch wenn sich im Internet viele vermeintliche Wundermittel und Wunderheiler tummeln: Gegen den androgenen Haarausfall gibt es nur wenig wirksame Medikamente. Die Stiftung Warentest hat die Mittel schon im Jahre 2003 getestet und die Ergebnisse versprechen keine Wunder. Einzig dauerhaft wirksam gegen eine Glatze ist eine Haartransplantation. Viele Anbieter von Haarwuchsmitteln spielen mit der Verzweiflung

... mehr

Androgener Haarausfall bei Männern

Haarausfall trifft vor allem Männer und nicht wenige leiden unter ihrem Haarverlust, entsprechen volle Haare doch nach wie vor dem Schönheitsideal. Dennoch finden sich viele Männer ab mit ihrer Glatze und finden sie sogar männlich. Tatsächlich findet nicht jede Frau eine Platte unattraktiv, es kommt darauf an, was man aus seinen verbleibenden Haaren macht und

... mehr

Haartransplantation – Behandlung und Risiken

Die neue Haarpracht von Dortmunds Trainer Jürgen Klopp interessierte die Medien zuletzt mehr, als die Spiele seiner Mannschaft. In letzter Zeit sah man den Trainer nicht wie gewohnt mit Baseball-Mütze, sondern neben neuer Brille auch mit neuer Frisur. Die Haare wirken voller und tatsächlich hatte sich Jürgen Klopp einer Haartransplantation unterzogen, wie er unverblühmt zugab.

... mehr