Bärenklau – Vorkommen und Verwendung

Kaum ein Wildkraut wächst so häufig in Mitteleuropa wie der Bärenklau. Der Wiesenbärenklau, auch Herkuleskraut genannt, ist ein essbares Heilkraut und er gehört zu den robusteren Heilpflanzen. Wiesenbärenklau sprießt auch auf Böden, die überwiegend für die Landwirtschaft genutzt werden. Sie erkennen den 180 cm hohen, dicht wachsenden Bärenklau an seinen großen gefiederten Blättern, an seinem

... mehr

Rhabarber – köstlich und giftig

Der Frühling ist bei uns auch Rhabarberzeit. Er blüht etwa von Mai bis Juli, die Stiele werden im Mai und Juni gesammelt. Ursprünglich stammt er, als Medizinalrhabarber, aus China, wo er oft in Gärten oder Parkanlagen gezüchtet wird. Der Gartenrhabarber in Deutschland wird gut zwei Meter hoch, die Blätter sind ungeteilt und am Rand stark

... mehr

Typenabhängige Diäten

Abnehmen: Eine Frage des Typs

© RyanMcGuire / pixabay.com

Vornehmlich in den USA wurden in den vergangenen Jahren Diäten entwickelt, deren Ernährungsvorschriften abhängig sind vom Stoffwechseltyp. Demnach komme es darauf an, welcher Blutgruppe man angehört oder wie schnell der eigene Körper Fett verbrennt. Die wichtigsten typenabhängigen Diäten sind: Blutgruppen-Diät, Makrobiotik, Metabolic Typing und Volumetrics-Diät.

... mehr

Schnelle Hilfe bei Blähungen

Vor Blähungen sind wir nicht immer gefeit. Etwa 15 bis 24 mal täglich ist normal, sagen Mediziner. Einige Menschen trifft es jedoch öfter. Sie leiden an häufigen, nicht steuerbaren abgehenden Winden, die zudem nicht zu überhören sind und mitunter übel riechen. Verständlich, dass es den Betroffenen unangenehm ist, vor allem, wenn die Winde unkontrolliert entweichen.

... mehr

Mundgeruch wirksam bekämpfen

Mundgeruch ist unangenehm – für den Betroffenen und für den Gegenüber. Es ist auch ein Tabu-Thema, über das man nicht gern spricht, schon gar nicht mit dem Betroffenen. Meist ist der Mundgeruch nur für andere zu riechen, selber merkt man es nicht. Mundgeruch ist aber keine Krankheit, sondern er ist vielmehr die Folge bestimmter Erkrankungen,

... mehr

Wie Völlegefühl entsteht

Ein festliches Weihnachtsessen oder ein ausgedehntes Frühstück am Sonntag – wer sich so richtig den Magen voll schlägt, hat unter Umständen danach mit Völlegefühlen zu kämpfen. Der Bauch wird rund und fühlt sich an, als sei er gerade aufgeblasen worden. Alles steht unter Spannung, der Körper kann sich auf kaum mehr konzentrieren, als die Verdauung

... mehr

Mit Schüßler-Salzen abnehmen

Jetzt im Frühjahr sollen die lästige Pfunde weg, die wir uns im Winter zugelegt haben. Wir möchten (wieder) schlank sein, am besten dauerhaft. Schüßler-Salze können beim Abnehmen helfen. Doch ganz ehrlich: Sie werden nicht allein schlank durch Schüßler-Salze. Die Mineralsalze sollen eine Diät unterstützen, doch Sie müssen auch selbst aktiv werden. Bildquelle: Q.pictures / pixelio.de

... mehr

Grundsätzliches zu Diäten

Diäten gibt es hundertfach und alle versprechen das gleiche: Sie nehmen ab, werden und bleiben gesund. Die verschiedenen Diäten wurden nie wissenschaftlich untersucht, sondern stets nur beobachtet. Je länger sie beobachtet wurden, desto mehr nahm ihre Wirkung ab. Viele Diäten konnten nicht bestehen, ein Erfolg konnte nie nachgewiesen werden. Die wissenschaftliche Literatur jedenfalls sieht eine

... mehr

Sodbrennen

Sodbrennen ist unangenehm und tritt häufig auf, wenn Sie falsch essen. Treffen kann es jeden. Schützen können Sie sich nur, wenn Sie die Ursachen von Sodbrennen kennen und wissen, wie Sie Sodbrennen vermeiden können. Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de Fastfood führt auch zu Sodbrennen.

... mehr

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel gibt es zuhauf, im Supermarkt, in der Drogerie und in der Apotheke. Sie sind ohne Rezept erhältlich. Für viele scheinen Nahrungsergänzungsmittel eine Wunderwaffe zu sein, um jung, vital und gesund zu bleiben. Nahrungsergänzungsmittel sollen oft eine ausgewogene Ernährung ersetzen. Sie werden eingenommen, um eine Mangelernährung auszugleichen. Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de Nahrungsergänzungsmittel gibt es

... mehr

Ernährung in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft ist die Ernährung besonders wichtig, denn es gibt einiges zu beachten. Ernährung in der Schwangerschaft heißt jedoch nicht, dass Sie für zwei essen müssen oder sollen. Sie sollten nicht mehr als 13 Kilogramm zunehmen während der Schwangerschaft. Abwechslungsreich soll Ihre Ernährung sein, reich an Ballaststoffen und von hoher Qualität. Bildquelle: Cornelia Menichelli

... mehr

Katerfrühstück

Und morgens folgt der große Katzenjammer: Wer abends ein, zwei Gläser über den Durst getrunken hat, der leidet am nächsten Morgen eventuell an einem „Kater“. Damit ist natürlich nicht das friedlich-knuffige Haustier gemeint, sondern eine ausgewachsene „Dehydratation“. Dem Körper fehlen also wichtige Mineral- und Nährstoffe. Das führt zum allgemeinen Unwohlsein. Bildquelle: pennywise / morguefile.com Wer

... mehr

Sind Bio-Lebensmittel wirklich besser?

Der Bio-Trend hat die Bio-Märkte verlassen und hat sich ausgeweitet auf die Supermärkte, selbst auf die Discounter. Diese bieten mitunter eigene Bio-Produkte an. Heute gibt es nicht nur Bio-Fleisch oder Bio-Gemüse, sondern Bio-Chips, Bio-Kekse oder Bio-Joghurt. Kritiker bemängeln, dass nicht überall Bio drinsteckt, wo Bio draufsteht. Bio-Produkte sind stets teurer, aber sind sie auch gesünder?

... mehr