Richtige Pflege für Ihr Haar im Sommer

Einfache Haarpflegetipps für die Sommerzeit

Die Sonne strahlt und versorgt uns ausgiebig mit Vitamin D, was Haut und Haar zum Wachstum anregt und für die Regeneration benötigt wird. Doch wie immer heißt es auch hier: In Maßen, nicht in Massen, denn zu viel UV-Strahlung schädigt das Haar, da die UV-Wellen tief in die Haarschichten eindringen und dort freie Radikale hervorrufen. Sie zerstören unter anderem die Farbpigmente. Chlor und Salz zerstören zusätzlich die natürliche Fettschicht des Haares. Wasser kann dadurch eindringen und das Haar aufquellen lassen. Kurzum: Ihr Haar benötigt eine Extraportion an Pflege.

© Free-Photos / pixabay.com

Der Sommer ist eine wunderbare Zeit. Er bedeutet jedoch für die Haare Stress, denn UV-Licht, Salz und Chlor können ihnen zusetzen. Das sieht man ihnen dann auch schnell an. Doch mit ein paar einfachen Tipps für die richtige Pflege werden störrische Haare wieder zur geschmeidigen Wallemähne.

 

Was ihre Haare schützt

Schützen Sie sich und Ihr Haar nach einem langen, sonnenintensiven Tag daher durch Haaröl. Dafür gibt es After Sun Haaröl, das zusätzlich UV-Schutz enthält. Auf den Hut gekommen, sind Sie hoffentlich schon, denn Hüte sind nicht nur chic, sondern schützen Gesicht und Haare vor der Sonne.

 

 

Da die Haare im Sommer sehr schnell trocken werden und Salzkristalle beim Schwimmen im Meer wie Brennglas wirken, sollten Sie sich unbedingt von Kopf bis Fuß mit Süßwasser abspülen. Mit einer Intensivkur für Ihr Haar sind Sie jetzt am besten beraten, denn diese gibt Ihnen die verlorene Feuchtigkeit zurück

Bei der Haarwäsche selbst können Sie bereits auf Vorsorge achten, zum Beispiel mit einem After Sun Shampoo, was das Haar leichter kämmbar macht und alle Rückstände von Sand, Salz und Chlor befreit.

 

Disclaimer
Die Beiträge von gesundheit-information.de enthalten lediglich Hinweise. Nutzen Sie die Beiträge und Informationen nicht zur Selbstbehandlung. Sie ersetzen keineswegs einen Arztbesuch. Ihre speziellen Fragen können wir leider nicht beantworten.