Für Kinder: Hausmittel gegen Erkältungen

Mit Zwiebelsirup, Thymiantee & Brustwickeln Erkältungen bei Kindern bekämpfen

© Myriams-Fotos / pixabay.com

Acht bis zwölf Infekte im Jahr sind bei Kleinkindern keine Seltenheit. Besonders in der kalten Jahreszeit schwirren viele Keime, Viren und Bakterien in der Luft herum und kaum ein Kind kommt an einer Erkältung vorbei. Der Griff zu Medikamenten ist jedoch nicht immer erforderlich, denn viele Erkältungssymptome lassen sich gut mit Hausmitteln behandeln.

... mehr

Kräutersäckchen selber machen

Guter Duft für erholsamen Schlaf oder ein entspannendes Bad

© congerdesign / pixabay.com

Die sanfte Wirkungsweise von Kräutersäckchen ist altbekannt. Früher wurden nicht nur Kissen, sondern sogar ganze Matratzen mit Heu und duftenden Kräutern gefüllt. Die beruhigende Wirkung mancher Kräuter fördert den gesunden Schlaf oder lässt Sie in der Badewanne bei einem Bad mit selbstgemachtem Kräuter-Badesalz wunderbar entspannen. Wie Sie Kräutersäckchen einfach selber machen, erfahren Sie hier.

... mehr

Cyberchondrie

Dr. Google ersetzt keinen Arztbesuch

© 422737 / pixabay.com

Viele Menschen achten auf ihre Gesundheit und das Internet ist allgegenwärtig. Deswegen werden vermeintliche Symptome schnell gegoogelt. „Dr. Google“ erfüllt auch prompt die Anforderung. Doch die Selbstdiagnose via Internet kann Folgen haben: Wenn aus der harmlosen Erkältung plötzlich ein Hirntumor wird, hat die Cyberchondrie zugeschlagen.

... mehr

Sinusitis - der Nervtöter nach der Erkältung

Handeln bevor die Nasennebenhöhlenentzündung chronisch wird

© LoggaWiggler / pixabay.com

Wenn im Herbst die Temperaturen sinken, sind wir wieder anfälliger für kleine Infektionen wie Erkältungen. Für einen gesunden Menschen ist ein Schnupfen zwar lästig, aber an sich keine große Sache. Nach kurzer Zeit ist die Infektion überstanden. Wer allerdings Pech hat, muss sich jedoch länger mit den Folgen herumplagen – z. B. mit einer Sinusitis.

... mehr