Guerilla Gardening: Was ist das?

In den Medien und im Großstadtgeflüster hört man in letzter Zeit immer öfter den Begriff „Guerilla Gardening“. Doch was verbirgt sich dahinter? Wer sind die Garden Guerilleros und was treibt sie an? Ist Guerilla Gardening eine poltische Bewegung? Oder greifen viel mehr Privatpersonen zum Spaten, um die Stadt vor ihrer Haustür ein klein wenig mit

... mehr

Terra Preta: Die Wunder-Erde

Wer sich als Kleingärtner intensiv mit Pflanzen beschäftigt, kommt am Boden mit seinen Nährstoffen und Mikroorganismen nicht vorbei. Nur ein guter Boden, der die Pflanzen mit allem versorgt, was sie für das Wachstum benötigen, ist ein Garant für einen langanhaltenden Blütenflor und eine reiche Ernte. Als Geheimtipp unter Gartenfreunden gilt daher die Terra Preta, die

... mehr

Veganismus – Trend oder Lebenseinstellung?

„Möchten Sie Ihren Cappuccino normal, oder mit Sojamilch?“ – Immer häufiger trifft man in Restaurants auf vegane Angebote und auch herkömmliche Supermärkte bieten mittlerweile eine große Palette veganer Produkte an. Vegan ist in. Mehr und mehr Menschen entscheiden sich für eine vegane Lebensweise. Bildquelle: Lupo / pixelio.de Veganismus – bewusster Leben.

... mehr

Urban Gardening: Grüne Oasen erschaffen in der Stadt

Die Zeiten, wo Natur und Stadt einfach nicht zusammenpassen wollten, sind längst vorbei. Auch die Menschen in der Stadt holen sich Stück für Stück die Natur zurück. Ein Trend, an dem man einfach nicht mehr vorbeikommt, heißt: Urban Gardening. Diese moderne Form des Gärtnerns ist in aller Munde. Überall auf Balkons und Terrassen grünt und

... mehr

Herbstblues adé: So konservieren Sie die Sommerlaune

Der Beginn der kalten Jahreszeit wird von den ersten Nachtfrösten angekündigt. Tagsüber wärmt uns zwar noch die Spätsommer-Sonne. Doch nachts wird es kalt und am Morgen sind die Wiesen mit Raureif übersät. Der Sommer ist damit vorbei. Doch Sie können das Summerfeeling konservieren. So geben Sie weder dem Herbstblues noch dem Winterspeck eine Chance. Bildquelle:

... mehr

Bärenklau – Vorkommen und Verwendung

Kaum ein Wildkraut wächst so häufig in Mitteleuropa wie der Bärenklau. Der Wiesenbärenklau, auch Herkuleskraut genannt, ist ein essbares Heilkraut und er gehört zu den robusteren Heilpflanzen. Wiesenbärenklau sprießt auch auf Böden, die überwiegend für die Landwirtschaft genutzt werden. Sie erkennen den 180 cm hohen, dicht wachsenden Bärenklau an seinen großen gefiederten Blättern, an seinem

... mehr

Sind Bio-Lebensmittel wirklich besser?

Der Bio-Trend hat die Bio-Märkte verlassen und hat sich ausgeweitet auf die Supermärkte, selbst auf die Discounter. Diese bieten mitunter eigene Bio-Produkte an. Heute gibt es nicht nur Bio-Fleisch oder Bio-Gemüse, sondern Bio-Chips, Bio-Kekse oder Bio-Joghurt. Kritiker bemängeln, dass nicht überall Bio drinsteckt, wo Bio draufsteht. Bio-Produkte sind stets teurer, aber sind sie auch gesünder?

... mehr